CAMPUS + STADT – Analysen, Strategien und Szenarien

///// EnEff Campus: blueMAP TU Braunschweig – Veröffentlichung

Druck

Die vom Institut für Städtebau und Entwurfsmethodik (ISE) erarbeiteten Ergebnisse des vom BMWI geförderten Forschungsprojektes „EnEff Campus“ sind in Buchform publiziert und im Rahmen eine Ausstellung der Stadt Braunschweig und der Universität vorgestellt worden.

Die Veröffentlichung CAMPUS+STADT — Analysen, Strategien und Szenarien für die stadträumliche Entwicklung der Technischen Universität (ISBN:978-3-9817355-0-5) ist für 25 Euro am Institut erhältlich und bietet, in Ergänzung zum Abschlussbericht des Forschungsprojektes, eine Auseinandersetzung mit Campusplanungen im Nationalen und internationalen Vergleich, sowie eine städtebauliche Analyse der TU-Braunschweig.

EnEff Campus: blueMAP TU Braunschweig

titel

Im Rahmen des vom BMWI geförderten Forschungsprojektes „EnEff Campus“ wurde für den Campus der Technischen Universität Braunschweig ein Integraler Energetischer Masterplan entwickelt. Dabei wurden auf Basis einer Bestandsaufnahme Methoden und Werkzeuge zur mittelfristigen Reduzierung des Primärenergieverbrauchs um 40 % und zur langfristigen Versorgung des Campus mit ausschließlich regenerativen Energien erarbeitet.

Das Institut für Städtebau und Entwurfsmethodik (ISE) evaluierte im Rahmen dieses Projektes die städtebaulichen Ausgangssituation, untersuchte die Potentiale und Defizite der universitär genutzten Areale in der Stadt Braunschweig und erarbeitete, im Zusammenspiel mit Prognosen zur Entwicklung der Studierenden- und Mitarbeiterzahlen unterschiedliche städtebauliche Szenarien und Visionen für 2020 bzw. 2050. Besonderes Interesse galt bei der räumlichen Entwicklung resilienten, anpassungsfähigen Strukturen, die im Hinblick auf ihre Eignung für die (Ressourcen-) Optimierung im städtebaulichen Entwurf geeignet sind.
Aus der räumlichen Erprobung dieser Strategien wurden Handlungsoptionen und Maßnahmenvorschläge für den energetischen Masterplan 2020 und in der Weiterentwicklung für eine reale Umsetzung abgeleitet.
Durch die Verknüpfung der durch das Institut für Städtebau und Entwurfsmethodik erarbeiteten städtebaulich-energetischen Strategien für den Masterplan mit den jeweiligen Bearbeitungsaspekten der Projektpartner, ergeben sich Synergien, welche zu einer nachhaltigen, intelligenten Vernetzung auf Quartiers- und Stadtebene beitragen.“

Laufzeit: April 2012 bis September 2015
Gefördert durch: Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi)
Partner:Institut für Gebäude- und Solartechnik (IGS), Institut für Hochspannungstechnik und Elektrische Energieanlagen(elenia), Institut für Städtebau und Entwurfsmethodik (iSE), Institut für Psychologie (IfP), TU Braunschweig? Geschäftsbereich 3 – Gebäudemanagement, HochschulInformationsSystem GmbH (HIS), Synavision GmbH Aachen, BS Energy
Kontakt: ise@tu-bs.de
Projektbericht: download